Tiergestützte Therapie - Jolly Jumper Burgwedel

Heilpädagogisches Voltigieren
Direkt zum Seiteninhalt
Angebote
Reiten: "Das Zwiegespräch zweier Körper und zweier Seelen, das dahin abzielt, den vollkommenen Einklang zwischen ihnen herzustellen"
Waldemar Seunig
Heilpädagogik mit Pferden
Reittherapie
Therapie mit Tieren
 Interaktion
Im Laufe des Domestikationsprozesses hat sich das Wahrnehmungssystem des Pferdes auf Körpersignale von Menschen verfeinert, so dass sie unmittelbar auf den menschlichen Ausdruck reagieren können. Die Interaktion mit einem Pferd fördert damit die Psychomotorik, das Körpergefühl und die nonverbale Ausdrucksfähigkeit.

 Kommunikation
Da das Pferd ein Bedürfnis nach sozialen Banden hat, wendet es sich dem Menschen zunächst grundsätzlich zu. Als Herdentiere testen sie kontinuierlich die Vertrauenswürdigkeit und Führungsfähigkeit des Gegenübers, um falls nötig selbst die Führungsposition einzunehmen. Dieser Aspekt kommt dem Coaching zu gute. Nur wer sich authentisch in Körpersprache und verbaler Kommunikation verhält, kann problemlos kommunizieren und führen.

 Stressreduktion
Coaching wird zwar häufig von Führungskräften und anderen Personen im beruflichen Kontext in Anspruch genommen, doch können die Überprüfung der Authentizität und die therapeutischen Effekte auch im Coaching nützlich sein. Die angeleitete Begegnung mit dem Pferd, kann die emotionale Selbstexploration des Klienten fördern. Zum tiergestützten Personalcoaching biete ich auch das „Reiten zur Stressreduktion und Burnout Prävention“ an.

 Tiergestütztes Coaching und Beratung

\n\n

·        \nEinzelsetting: 50 Minuten zu 42,00€ pro\nPerson

\n\n

·        \nGruppensetting: 90 Minuten zu 21,50€ pro\nPerson


Zurück zum Seiteninhalt